Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Lotte

Rasse: Mischling
Geschlecht: Weiblich
Geburtsdatum: 01.07.2022
Größe: mittel
ca. 52 cm, 19 kg
Verträglich mit: Artgenossen, Katzen
Sucht: engagierte Anfänger, Familie mit größeren Kindern, ländlich, sportliche Rentner
Suchend seit: 01.05.2023

Lotte mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Andrea Engels

Update April 2024

Wie schön wäre es, wenn die wunderschöne Lotte bald ein schönes Zuhause finden würde, bislang war ihr Rudel ihr Zuhause, nach und nach haben ihre Gefährten allerdings schon neue Familien gefunden, leider blieb Lotte immer zurück, dabei wäre auch ein Zuhause mit Katzen vorstellbar. Wo sind ihre Menschen?

Update Oktober 2023 

Süß und schüchtern sind die zwei Adjektive, die Lotte beschreiben. Lotte kennt es nicht, an der Leine zu sein und weiß auch nicht 100% was Menschen genau von ihr wollen. Sie ist nicht böswillig, aber zurückhaltend. Als wir sie aus dem Zwinger rausgeholt haben, sind drei tolle Videos entstanden. Man sieht, dass sie auftaut und auch Leckerlis nimmt, ihr Schwänzchen aber noch etwas zurückhaltend hin und her wedelt. Wir sehen tolles Potenzial in Lotte, wollen aber auch ehrlich sein, dass für diese hübsche Dame gerade am Anfang eine Portion Geduld gebraucht wird. Lotte wird am Schnellsten in einem ruhigen Haushalt mit einem bereits vorhandenen Ersthund auftauen. Kein Muss, aber etwas was gerade den Anfang für ihr potenzielles Zuhause eine große Stütze sein kann. Lotte ist noch sehr jung und zeigte sich auch unheimlich kooperativ. Sehen Sie selbst: 

Wir würden uns freuen, wenn das flotte Lottchen bald auch ihre eigenen Wanderschuhe bekommt und mit ihrer Familie durch das Feld und Wald wandern darf. Bei wem darf sie aufblühen? 

„Hallo, ich bin Lotte! Ich war mit Elli und Heidi ( auch hier auf der Homepage ) auf der Straße unterwegs. Meine Familie kümmerte sich nicht um uns, hatte kein Interesse.

Wir kommen aus einer ländlichen Gegend, da war nicht so viel los und wir haben die Freiheit genossen. Die Nachbarn haben sich leider über uns beschwert und so sind wir hier in der Station gelandet. 

Ich vertrage mich hier mit meinen Mädels, bin unkompliziert, neugierig und freue mich über Abwechslung jeglicher Art. Besonders würde ich mich über ein verantwortungsvolles Zuhause freuen.“

Wir haben Lotte persönlich kennengelernt. Sie ist altersentsprechend aufgeweckt, freundlich und neugierig – und natürlich verspielt. Wir vermuten, dass Elli ihre Schwester sein könnte und dass ein Labrador an deren Entstehung beteiligt war. Dies sind aber reine Vermutungen unsererseits.

Lottes gutes Wesen, das hübsche Gesicht, ihr Fell, so Vieles lässt darauf schließen. Die dem Labrador nachgesagten durchweg positiven Eigenschaften sind bei Lotte angelegt und auch schon ausgeprägt

.

Diese gilt es bei dem vielversprechenden Junghund zu fördern.

Das ganze Leben steht noch vor ihr, eine Ankommphase mit Liebe, Geduld, Konsequenz – geben Sie Lotte Struktur. Sie ist kein ganz junger Welpe mehr. Stubenreinheit sollte altersentsprechend durchaus zeitnah erreicht werden können. Fördern Sie das hübsche Mädchen altersentsprechend. Besuchen Sie eine Hundeschule, treffen Sie sich mit Artgenossen, suchen Sie sich gemeinsame Aktivitäten, die Ihnen beiden Spaß machen.

Ein bisschen Humor werden Sie brauchen. Die Pubertät steht noch bevor.

Ein Garten zum Spielen, Toben und Chillen wäre toll, ist aber keine Grundvoraussetzung.

Wir wünschen der unkomplizierten jungen Hündin so schnell wie möglich ein Zuhause, das ihr freundliches Wesen zu schätzen weiß.

Natürlich reist Lotte komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Frau Thelen beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zu dieser hübschen Junghündin.

Lotte ist bereit, neu durchzustarten.❣️