Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Wenn das kein Zeichen ist, dass er sich rundum wohl fĂŒhlt đŸ„°Tabu ist in seinem Zuhause gut angekommen, und wir haben alle um das Schicksal des sĂŒĂŸen Kerles mitgefiebert. Er Saß bereits als Welpe in der Station. Keiner verliebte sich in ihn und so vergingen 1.5 Jahre. Er war in der Station recht dĂŒnn und so ein lieber Kerl. Der LaustĂ€rke und Stress vor Ort hat ihm ganz schön zugesetzt. Umso schöner, dass er jetzt so ein schönes Zuhause hat. Dort zeigt er sich als AnfĂ€ngerhund. LĂ€uft bereits frei, zeigt sich toll mit den vorhandenen Katzen und ist einfach nur ein lieber Kerl. Danke, dass ihr ihn gesehen habt und eurem GefĂŒhl gefolgt seid. Lass von dir hören du toller Kerl âŁïž