Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Izzó

Auf Pflegestelle in Deutschland
in 53567 Asbach mit vorhandenem Ersthund
Rasse: Mischling
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 01.03.2022
Größe: mittel
50 cm
Verträglich mit: Artgenossen, Katzen
Sucht: engagierte Anfänger, Familie mit größeren Kindern, gerne als Zweithund
Suchend seit: 01.09.2022

Izzó mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Annika Nieper

Update April 2024

Izzo ist gut auf seiner Pflegestelle in Asbach Anfang April angekommen und zeigt sich dort von seiner besten Seite. Aus dem einst schüchternen Hund, ist ein verspielter Junghund geworden. Wir freuen uns immer riesig mitzuerleben, wenn Hunde den Stress von der Station in Ungarn abbauen und richtig „Hund“ sein dürfen. Izzo zeigt sich verspielt und abenteuerlustig. Bei neuen Hunden und neuen Situationen ist er teils anfänglich noch der Beobachter und zurückhaltend, er hat aber bereits in der Zeit auf seiner Pflegestelle so viel neues dazugelernt, dass wir uns sicher sind, dass auch die nächsten Schritte super zu meistern sind!

Ein Traumzuhause, gerne mit vorhandenen Ersthund, für Izzo gesucht! Er ist verschmust, stubenrein, kann mit Katzen und Hunden, und sucht ein tolles Leben im Grünen. Schauen Sie selbst, wie er verzaubert:

Izzo ist kastriert, gechipt, geimpft, und wird mit EU-Reisepass, Sicherheitsgeschirr und Test auf Reisekrankheiten vermittelt.

Update März 2024:
Izzo geht vor Ort leider etwas unter. Als schüchterner Hund sind die ganzen Geräusche und Eindrücke leider oftmals zu überwältigend. Und so geht es auch Izzo. Man sieht ganz klar seine duckende und beschwichtigende Körperhaltung, die sagen möchte „auch wenn ich mich nicht wohl fühle, folge ich dir. Ich will dir nichts tun.“ Und das gleiche kommuniziert Izzo auch bei Katzen, sehen Sie selbst! Wer möchte den schüchternen Kerl an die Pfote nehmen und ein schönes Leben fern von Stress, Lärm und Gestank ermöglichen? Wir freuen uns über Ihre Mail!

Update Oktober 2023:
Den schüchternen Izzo auftauen zu sehen, ist für uns als Team eine Herzensangelegenheit. Als wir ihn vor Ort aus dem Zwinger rausgeholt haben, war sofort klar: Izzo hat noch nicht viel erlebt und weiß auch noch nicht, ob er dem Wesen „Mensch“ so trauen kann. Er ist dabei nicht böswillig, fror aber sehr schnell ein. Leider gehört er damit zu einer Kategorie Hund, die vor Ort untergeht: Den Ängstlichen und Schüchternen. Doch nach ein paar Minuten merkten wir schon, Izzo kann auch anders: Er fing langsam an zu schnuppern und seine Umgebung zu erkundigen Doch es wird noch ein langer Weg. Für Izzo suchen wir Menschen, die ein Herz für schüchterne Hunde haben und sehr gerne mitverfolgen, wie ein Hund aufblüht. Izzo benötigt ein ländliches, ruhiges Zuhause, wo er erstmal ankommen darf. 

Wer gibt dem schüchternen Izzo eine Chance? 

Update 25.11.2022

Unser Team ist gerade vor Ort in der Station und konnte den schüchternen Izzo persönlich kennenlernen. Da Izzo anfänglich doch sehr zurückhaltend und ängstlich ist, wünschen wir uns sehnlichst Menschen mit Hundeerfahrung die Izzo unterstützen können und so die Unsicherheit nehmen können. Mit souveräner Menschen an seiner Seite wird Izzo bestimmt schnell Vertrauen fassen und ist bereit für ein schönes stressfreies leben.

Izzó ist ein richtig hübscher Kerl, der sich anfänglich etwas schüchtern zeigt.

Wir suchen liebevolle Menschen für Izzó, die ihn behutsam an’s Pfötchen nehmen und ihm die große weite Welt zeigen!

Izzó ist jung und möchte alles Neue aufsaugen, kennenlernen und ihr Leben bereichern.

Er kennt nur das triste Alltagsleben im Zwinger hinter Gitterstäben.

Bitte helfen Sie dem unbedarften Izzó, endlich ein hundgerechtes, erfülltes Hundeleben zu führen ❣️

Izzó ist männlich, schätzungsweise am 01.03.2022 geboren und ungefähr derzeit 45 cm groß.

Welche Rassegene in ihm schlummern, wissen wir nicht, aber unser deutsches Team war sehr von ihm und seiner Schönheit angetan als sie ihn persönlich kennengelernt haben.

Über seine Vorgeschichte/Vorleben ist uns nichts bekannt.

Izzó würde komplett geimpft, gechipt und entwurmt bei Ihnen einziehen!

Wir würden uns wünschen, dass Izzó’s guten Grundlagen und Eigenschaften in seiner zukünftigen Familie weiter gepflegt, gefördert und ausgeprägt werden!

Falls Sie über kein eigenes Trainingskonzept verfügen, wäre der Besuch einer Hundeschule unbedingt ratsam!

Izzó möchte (immer altersangepasst) ein hundgerechtes Leben führen und benötigt tägliche Spaziergänge, regelmäßige Kontakte mit Artgenossen, positiv basiertes Training und liebevollen Familienanschluss.

Seine Familie sollte über genügend Zeit, Geduld, Konsequenz, Nervenstärke und Humor verfügen.

Ein Garten zum Spielen, Toben und Chillen wäre traumhaft, ist aber keine Grundvoraussetzung.

Sie sollten sich auf einen aktiven, unbedarften Junghund einstellen, der in den ersten Wochen und Monaten -Rundumbetreuung- benötigt und erst erlernen muss, was er darf und was nicht.

Izzó könnte unter Umständen zu engagierten und ambitionierten Anfängern ziehen oder in eine Familie mit größeren, rücksichtsvollen Kindern.

Frau Nieper wird gerne mit Ihnen besprechen, welche Bedürfnisse Izzó im Einzelnen hat und, ob ein Welpe/Junghund wie er grundsätzlich zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen würde!

Möchten Sie Ihr eigenes und Izzó’s Leben bereichern?

Dann wäre Izzó möglicherweise die richtige Wahl für Sie❣️