Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Virgonc

Auf Pflegestelle in Deutschland
in 51766 Engelskirchen
Rasse: Mischling
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 01.10.2023
Größe: mittel
aktuell ca. 50cm, mittelgroß werdend (Mutter ist 55 cm)
Verträglich mit: Hunden
Sucht: Familie mit Kindern, hundeerfahrene Menschen, sportliche Rentner
Suchend seit: 05.04.2024

Virgonc mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Annika Nieper

Update Mai 2024: 

Leider macht sich unser aktiver Kerl Virgonc, jetzt Leo, wieder auf die Suche nach einem tollem Zuhause. Er hatte das Glück und durfte zusammen mit seinem Bruder in einen Haushalt ziehen. Leider ist es zwischen den beiden Brüdern jedoch nicht mehr sehr harmonisch, so dass sich die Familie schweren Herzens dazu entschlossen hat, für Virgonc eine neue Familie zu suchen, bei der er gerne Einzelprinz  oder an der Seite eines souveränen Hundes sein darf. Virgonc zeigt tolles Potential für einen unglaublich tollen Begleiter: Er ist aufgeschlossen, verschmust, auf Spaziergängen zeigt er sich rundum verträglich. In seinem eigenen Zuhause zeigt er sich sehr fixiert auf sein Herrchen, und zeigt sich auch etwas terroterial, auch seinem Bruder gegenüber, so dass etwas Hundeerfahrung von Vorteil sein kann. Insgesamt ist er ein toller Rohdiamant, der geschliffen werden möchte und eins sind wir uns sicher, bei den richtigen Menschen wird dieser junge Kerl sein volles Potential als Traumhund entfalten können. Wer möchte ihn noch etwas schleifen und dabei helfen sein volles Potential zu entwickeln? 

Schauen Sie gerne herein und kriegen Sie selbst einen Eindruck von ihm.

Ursprünglich kommt Virgonc aus Ungarn und dies ist seine Vorgeschichte: 

„Hallo! Ich bin Virgonc. Bin ich nicht herzallerliebst? Ich bin, wie Welpen halt so sind: Aufgeschlossen, verträglich und neugierig auf das Leben. Mit meinen Geschwistern ( Zsömi2, Zserbo, Kope und Prezli  – auch hier in der Vermittlung) suche ich nun ein neues Zuhause. Meine Mama Sziszi ( ebenfalls hier in der Vermittlung ) sorgte sich gut um uns. Wir sind mit anderen Artgenossen verträglich und wir lernen hier die wichtigsten sozialen Grundlagen.“

Doch für immer bleiben? Nein, wir wünschen uns für die Welpenbande und natürlich auch für die Mama ein Zuhause mit einer eigenen Familie – selbstverständlich getrennt voneinander!

Suchen Sie einen aufgeschlossenen, munteren Welpen/Junghund?

Möchten Sie einen süßen, lebensfrohen, menschenliebenden und noch ganz jungen Lebensbegleiter auf vier Pfoten? Und möchten Sie für Virgonc der Halt im Leben sein und ihr positives Wesen, aber auch die bereits erlernten sozialen Grundlagen, weiter fördern? Das würde optimal passen.

Wir könnten uns vorstellen, dass die Welpen circa mittelgroß werden. Es wäre schön, wenn Sie dahingehend etwas flexibel wären. Wir haben Fotos der Mutter ( ca. 55 cm ) beigefügt. So können Sie sich ein Bild machen, welche Größe Virgonc einmal erreichen wird.

Die Mama ist unkompliziert im Umgang.

Ein eigenes Trainingskonzept, der Besuch einer Hundeschule – sind Sie dafür bereit?

Virgonc möchte ein altersangepasstes und artgerechtes Leben führen. Tägliche Spaziergänge, regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen, positiv basiertes Training und liebevollen Familienanschluss sind der Schlüssel zum gemeinsamen Glück.

Sie selbst sollten für eine Welpen über genügend Zeit, Geduld, Konsequenz, Nervenstärke und Humor verfügen. In den ersten Wochen und Monaten wird von einem Welpen „Rundumbetreuung“ benötigt. Es gib viel zu lernen. Erwarten Sie beim Einzug noch keinen schon perfekten Welpen! Wichtig ist, dass viel Zeit vorhanden ist, um den Ansprüchen eines quirligen Welpen in der Anfangszeit gerecht zu werden. Sie können in den ersten Wochen und Monaten nicht alleine gelassen werden. Die Erziehung gleicht einem Fulltimejob und ist nicht -nebenher- machbar! Das sollte möglichen Interessenten vorab bewusst sein!   

Ein Garten zum Spielen, Toben und Chillen wäre traumhaft, ist aber keine Grundvoraussetzung.

Virgonc wird geimpft, gechipt, mit EU-Reisepass sowie Sicherheitsgeschirr vermittelt. Grundsätzlich werden alle unsere Hunde kastriert, außer natürlich Welpen/Junghunde.

Zudem führen wir bei allen Hunden, die älter als 6 Monate sind, ein Blutbild auf Reisekrankheiten in einem deutschen Labor durch. Reisekrankheiten sind erst nach 6 Monaten im Blut nachweisbar. Bei Hunden, die jünger als 6 Monate sind, übernehmen wir die Kosten für die Laborauswertung der Reisekrankheiten in Deutschland, sobald diese alt genug sind.

Seine Vermittlerin wird gerne mit Ihnen besprechen, welche Bedürfnisse Virgonc im Einzelnen hat und ob ein Welpe/Junghund wie Virgonc grundsätzlich zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen würde!

Sind Sie bereit für diesen freundlichen Welpen? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell.