Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Triko

Rasse: Jack-Russell-Terrier
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 01.01.2021
Größe: klein
siehe Fotos
Verträglich mit: Artgenossen
Sucht: engagierte Anfänger, Familien mit größeren Kindern, sportliche Menschen, Terrierfans
Suchend seit: 31.01.2024

Triko mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Anne Awiszus

„Mein Name ist Triko! Und ich mag Action und Halligalli. Ich bin ein aufmerksames, freundliches Kerlchen. Die Menschen meinen, ich wäre ein reinrassiger Jack-Russell-Terrier. Sie meinen sogar, ich wäre ein typischer Jack-Russel- Terrier.

Über Beschäftigung, Aufmerksamkeit und ok – Erziehung! freue ich mich riesig. Wenn ich Wünsche äußern darf… Sport, Denksport und einen Garten, in dem wir toben können.“

Anbei zwei Videos, die zeigen, dass Triko ein absolut lieber unkomplizierter Kerl ist:

Der Jack-Russell Terrier mag klein und niedlich aussehen, in sich jedoch trägt er das Herz eines arbeitssamen Jägers. Der Vierbeiner ist lebhaft, sehr aktiv und alles andere als ein Couch Potato. Der temperamentvolle Hund braucht Bewegung. Anderen Hunden gegenüber ist er bei entsprechender Sozialisierung als Welpe in der Regel aufgeschlossen, bei Kleintieren oder Katzen, vor allem außerhalb „seiner“ Familie, gewinnt der Jagdtrieb schnell die Oberhand. Ein ausgeglichener Russell Terrier macht seinen Zweibeinern viel Freude: Er ist freundlich, aufgeschlossen, unerschrocken und arbeitsfreudig.

Ausführlichere Informationen finden Sie unter:

https://www.zooplus.de/magazin/hund/hunderassen/jack-russell-terrier

Der kleine Triko wäre ein toller Familienhund, wenn genügend Zeit für ihn und artgerechte Beschäftigung mit ihm möglich ist. Verträglichkeit mit Katzen können wir bei Bedarf testen lassen. Wir sind uns sicher, dass er sich fast überall wohl fühlen würde – Hauptsache er bekommt Action und Halligalli.

Was wir für Triko suchen? Eine liebevolle Familie, die ihn in ihren Alltag integriert, und ihn mit liebevoller Konsequenz erzieht. Neben Action und Halligalli muss Triko auch zur Ruhe kommen und braucht gewisse Struktur. Wir gehen davon aus, dass Triko bereits in einem Haus gelebt hat und stubenrein ist, aber garantieren können wir das nicht. Bei engagierten Menschen, die sich mit dieser Rasse und deren Bedürfnissen auseinandergesetzt haben, wird Triko sich schnell in den Alltag einfügen und ein toller Begleiter werden. Er ist noch jung und freut sich, zu lernen und natürlich über ausgedehnte Beschäftigung.

Triko reist komplett geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt.

Fragen zu Triko, seiner Rasse oder ganz allgemein zur Adoption? Dann wenden Sie sich gerne an Triko´s Vermittlerin. Sie steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Geben Sie dem Jungspund die Chance auf einen Neuanfang und lösen Sie für Triko ein Ticket nach Deutschland❣️