Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Rambo

Angefragt, Notfall
Rasse: Akita
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 01.10.2008
Größe: groß
60 cm
Verträglich mit: Artgenossen, Katzen
Sucht: Akita Fans mit ❤️ für Senioren, Gnadenplatz ❤️
Suchend seit: 28.10.2022

Rambo mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Annika Nieper

Update Dezember 2023:

Unser Akitasenior Rambo war beim Katzentest. Schauen Sie selbst herein: 

Wir können uns ihn auch toll in einer Familie mit Katzen vorstellen. Wir hoffen noch sehr auf einen Gnadenplatz für unseren ältesten Hund der Station. Wer ermöglicht ihm noch einen schönen Lebensabend? 

Update Oktober 2023 

Der älteste Hund der Station? Das ist unser Rambo mit seinen 15 Jahren. Ein ehrwürdiger Senior, der mit seinem Charme alle um den Finger wickelt. Angst um die eigenen Finger braucht man beim Senior Rambo sowie bei Seniorin Aki keine Sorgen zu haben, sie nehmen die Leckerlis ganz gemächlich aus der Hand. Berührungsängste hat Rambo auch nicht und freut sich über die Aufmerksamkeit, die er erhält. Er ist ein Notfall, da Senioren einfach eine bessere Endstation als eine laute Station verdient haben. Auf den Bildern kann man auch gut erkennen, dass seine Ohrspitzen leider etwas verkrustet sind. Vielleicht finden sich ja Herzensmenschen, die genauso wie wir erleben wollen, dass für Rambo die Station nicht die Endstation wird. Überzeugen Sie sich selbst: 

Freundlicher Senior mit „Knautschgesicht“ sucht Altersruhesitz ❣️

Rambo kam mit weiteren fünf Hunden von seinem Besitzer direkt in die Auffangstation.

Das Haus, in dem die Hunde ihr Leben bisher verbracht haben, wurde versteigert und für Rambo und seine Hundefreunde war im neuen Lebensumfeld des Mannes leider kein Platz mehr.

Rambo zog zusammen mit einer Akita Hündin namens Aki, einer Schäferhund- Mischlingshündin, deren Welpe, einer Akita-Puli Mischlingshündin sowie deren Welpe in die Station.

Alle Sechs werden zeitnah auf unserer Homepage unter den entsprechenden Rubriken zu finden sein!

Rambo ist trotz seines höheren Alters erstaunlich fit und Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen.

Er lebte bisher zusammen mit seinen Hundefreunden, daher könnten wir uns gut vorstellen, dass er auch zu einem schon vorhandenen Ersthund ziehen könnte.

Wir haben ein tolles Video von Rambo und der Akita Hündin Aki:

Ein Altersruhesitz für Rambo und Aki zusammen wäre natürlich auch traumhaft, aber die Chancen, zwei große, ältere Hunde gemeinsam unterzubringen, sind eher gering.

Wir sind uns sicher, dass Alle der Sechs auch in Einzelvermittlung oder zu vorhandenen Ersthunden glücklich werden können!

Rambo ist männlich und vermutlich am 01.10.2008 geboren.

Er würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!

Wir haben Ihnen einen Link zur Rasse „Akita“ zugefügt, damit Sie sich eingehend informieren können, allerdings benötigt Rambo die Beschäftigung und Auslastung jüngerer Vertreter seiner Rasse nicht mehr.

https://www.zooplus.de/magazin/hund/hunderassen/akita-inu

Wir wünschen uns für Rambo einen Altersruhesitz mit Familienanschluss und Grundstück, gerne in ländlicherer Umgebung.

Wir denken, dass Rambo bisher nicht als „Couchhund“ gelebt hat, sondern das Leben auf einem Grundstück gewohnt ist. Wir würden uns freuen,wenn er im neuen Zuhause als Familienhund leben dürfte, aber auch entscheiden kann, wann und wie oft er raus möchte in den Garten.

Viele Ansprüche wird Rambo nicht mehr haben!

Ihre Erwartungshaltung an den älteren Herrn sollte auch nicht zu groß sein.

Ein ruhiger Platz für seinen Lebensabend wäre traumhaft!

Frau Nieper wird Ihnen beratend zur Seite stehen bei der Entscheidung, ob Rambo zu Ihnen und Ihrem Lebensumfeld passen würde!

Bitte geben Sie Rambo eine Chance ❣️