Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Igor

Senior
Rasse: Mischling, Stafford
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 01.05.2014
Größe: mittel
50 cm
Verträglich mit: Hunden
Sucht: Familie mit größeren Kindern und aktive Rentner, gerne Menschen mit Hundeerfahrung oder ambitionierte Anfänger
Suchend seit: 01.07.2022

Igor mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Daniel Sievering

Update Mai 2024:

Immer, wenn Senioren aus der Station ausziehen dürfen, ist es ein ergreifender Moment und eine besondere Freude für die ganze TRA-Community.
Es ist erstaunlich, wie anpassungsfähig besonders diejenigen sind, die bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel haben oder länger in der Station gelebt haben.
Ein gut gefüllter Futternapf, ein Gang über die Wiese, ein paar Streicheleinheiten und eine gemütliche Lagerstätte, mehr braucht es oftmals nicht, um einen Senior glücklich zu machen.
Bei unserem ballverliebten Igor würden wir zusätzlich noch ein Bällchen auf die Wunschliste setzen und natürlich den großen Extra-Wunsch, dass auch ihm dieses kleine Glück beschieden ist, bevor die Zeit des endgültigen Abschieds gekommen ist.

Da Igor sehr sozial ist und sogar mit jungen Draufgänger*innen zurechtkommt (im Video schön zu sehen), kann er auch zu bereits vorhanden Artgenossen ziehen.

Update Oktober 2023

Igor, ein Stück Wiese und ein Bällchen. Eine Liebesgeschichte.
Wenn Igor den Zwinger verlassen darf, kennt er nur ein Ziel: die Ballwiese. In Sekundenschnelle hat seine Nase das nächstliegende Bällchen erschnüffelt und kurz darauf auch den nächstgelegenen Zweibeiner. Igor liebt alle Menschen, denn Menschen werfen Bälle für Igor. Alle tun es, wieder und wieder und wieder. Denn alle Menschen lieben Igor. Es ist einfach eine Freude zu sehen, wie der lustige Kaventsmann in Fahrt kommt, wenn das Bällchen fliegt. Wenn er ihn uns vor die Füße legt, können wir nicht anders, als ihm diesen kleinen Gefallen zu tun. Und schon wieder fliegt das Bällchen und Igor schnauft enthusiastisch hinterher. Natürlich liebt Igor auch die Pausen. Denn er hat auch nichts gegen ein Schläfchen einzuwenden. Da träumt er dann genüsslich… vom Ballspielen.

Oktober 2023

Umziehen und den Hund zurück lassen? Leider ein typisches Schicksal in Ungarn. Dies erlitt auch Igor. Er wurde von seinen ehemaligen Besitzern auf einem Hof gehalten und als diese das Haus verkauften und umzogen, ließen sie Igor einfach zurück. Dorfbewohner wurden dann auf ihn aufmerksam und brachten ihn in die Station. Glück im Unglück würden wir sagen, denn nun hat er die Chance auf ein richtig liebevolles Zuhause wo er nicht nur im Hof gehalten wird.

In der Station zeigt sich Igor sehr menschenverliebt. Er ist eine richtige Schmusebacke. Die Tierärztin in der Station in Kutyatár beschreibt Igor so:

„Er sucht keine Konflikte und genießt Spaziergänge. Er zieht nicht an der Leine und hat keine großen Ansprüche. Mit medizinischen Behandlungen geht er würdevoll um und reist stolz auf dem Beifahrersitz des Autos. Er würde sich perfekt als Wohnungshund machen. Gerne schaut er mit euch nachts auf der Couch einen langen Film. Er kann dabei einschlafen.“

Mit seinen 9 Jahren ist Igor der turbulenten Junghundphase längst entwachsen und sucht ein etwas ruhigeres Plätzchen. In aktuellen Videos aus Kaposvar zeigt sich Igor beim Leinenspaziergang verträglich mit Artgenossen. Idealerweise sollte er in einem hundeerfahrenen Zuhause einziehen. Aufgrund seiner Charakterbeschreibung und seiner menschenzugewandten Art können wir uns Igor aber auch bei engagierten Anfängern vorstellen, die sich auf die Bedürfnisse eines Hunde-Seniors einstellen möchten. Auch eine Vergesellschaftung mit bereits vorhandenen Hunden ist gut vorstellbar. Zuletzt zeigte sich Igor unverträglich mit Katzen. Dies kann bei Bedarf erneut vor Ort getestet werden.

 Video1 von Igor

Video2 von Igor

Wo ist das Happy End für diesen tollen Kerl?