Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Bruno2

Angefragt
Rasse: Dobermann
Geschlecht: Männlich
Geburtsdatum: 31.07.2019
Größe: groß
siehe Fotos
Verträglich mit: Hunden
Sucht: engagierte Anfänger, Familien mit größeren Kindern, gerne als Zweithund, sportliche Menschen, sportliche Rentner
Suchend seit: 11.06.2024

Bruno2 mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Renate Benzinger

„Hallo, ich bin Bruno! Ich bin ein intelligenter, unternehmenslustiger Dobermann-Mann im allerbesten Alter. Mein Besitzer war ein älterer Herr, der mich nicht auslasten konnte. So habe ich mich regelmäßig ohne ihn auf den Weg gemacht, um etwas zu erleben. Dann hat er mich an die Kette gelegt.

Nun ist er im Krankenhaus und ich in der Station. Hier ist was los – immerhin. Wenn die Menschen hier Zeit haben, spielen sie mit mir. Ich bin zu allen Menschen freundlich. Zu meinem Kollegen auch.  Gerne hätte ich ein eigenes Zuhause. “

Und wir sind sicher, wenn ihm nicht langweilig ist, wird Bruno gerne in seinem Zuhause bleiben.

Ein Video von Bruno beim Spielen gibt es schon:

Bruno ist eine sympathischer dankbarer und außerordentlich hübscher Dobermann-Rüde. Freundlich zu Menschen und Artgenossen. Er ist aktiv, offen für Neues und sehr an seiner Umwelt interessiert.

Bruno ist ein sportliches aktives Kerlchen – eigentlich ein ganzer Kerl – im besten Hundealter, welcher sich, wie jeder Dobermann, auf positiv basiertes Training mit viel Lob freut. Er ist ausgewachsen, hat die Pubertät hinter sich – Sie wissen, was Sie erwartet. Bruno möchte mental ausgelastet werden. Der Besuch einer Hundeschule ist natürlich kein „Muss“, aber dennoch immer empfehlenswert, damit Mensch und Hund als Team die Grundlagen der Hundeerziehung gemeinsam erlernen können. Das stärkt zusätzlich das gegenseitige Vertrauen und macht außerdem Spaß!

Wir könnten uns Bruno bei engagierten Anfängern vorstellen oder unter Umständen auch in einem Haushalt mit schon größeren standfesteren Kindern, sowie bei aktiven kräftigeren Rentnern.

Erwarten Sie bei Ankunft keinen schon perfekt erzogenen Hund. Bruno wird vieles natürlich erst mit Ihrer Hilfe erlernen müssen – wir wissen nicht, ob er direkt stubenrein sein wird, das Alleinbleiben schon kennt usw.. Bis er sich an Sie und Ihren Alltag gewöhnt und eingefügt hat kann Wochen, manchmal auch Monate dauern. Gönnen Sie sich diese Ankommphase und haben Sie Geduld.

Ob Bruno nach seiner Ankommphase für einen Dobermann rassetypische Eigenschaften entwickelt? Dann wäre es natürlich schön, wenn Sie Bruno rassetypisch fördern und erziehen. Finden Sie heraus, was Ihnen gemeinsam Spaß bereitet.

Tägliche Spaziergänge und das gemeinsame Toben mit freundlichen Artgenossen sollten selbstverständlich sein, ebenso ausgiebige Kuschelstunden.

Bruno bringt ganz viel Potenzial mit, ein toller Lebenspartner zu werden!

Ein paar Infos allgemein zum Dobermann:

Der Dobermann ist arbeitsfreudig, mutig, robust und unerschrocken. Als Schutzhund ist er sehr territorial veranlagt und bringt viel Temperament mit.

Der Rassestandard fordert ein mittleres Temperament und eine mittlere Schärfe. Vor allem Rüden sind häufig unverträglich mit männlichen Artgenossen. Fremde Menschen werden mit Argwohn beäugt.

Im Grunde seines Wesens ist dieser Hund jedoch friedlich. Mit einer kompetenten und verlässlichen Bezugsperson an seiner Seite, die ihm eine angemessene Erziehung und Beschäftigung zukommen lässt, zeigt er sich zuweilen sehr sanft und verschmust. Zudem ist er sensibel und arbeitet – trotz viel eigenem Willen – gern mit seinem Menschen zusammen.

https://www.zooplus.de/magazin/hund/hunderassen/dobermann-pinscher

Wie jeder Hund wäre Bruno natürlich froh über einen Garten zum Spielen, Toben und Chillen.

Seine Vermittlerin beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zu diesem wunderbaren leistungsbereiten Rüden.

Möchten Sie dieser Schönheit die Welt zeigen? Starten Sie in eine gemeinsame Zukunft – mit Bruno.

Er wird geimpft, gechipt, kastriert und mit EU-Reisepass sowie Sicherheitsgeschirr vermittelt. Zudem führen wir bei allen Hunden, die älter als 6 Monate sind, ein Blutbild auf Reisekrankheiten in einem deutschen Labor durch.