Tierrettung Ausland e.V.

Hunde retten in Ungarn

Aliz

Senior
Rasse: Altdeutscher Schäferhund, Mischling
Geschlecht: Weiblich
Geburtsdatum: 05.05.2014
Größe: groß
55-60 cm, siehe Fotos
Verträglich mit: Hunden nach Sympathie
Sucht: Schäferhundfans und Liebhaber
Suchend seit: 04.08.2022

Aliz mit anderen teilen...

Ansprechpartner: Annika Nieper

Update März 2024

Bei dem Anblick von Aliz kann man nur staunen: so eine schöne Schäferhündin, da muss es doch Liebhaber geben! Aliz hat ein eher ruhiges Temperament und ist Schäferhund typisch sehr kooperativ. Wir wollten uns auch einen kleinen Einblick in ihr neues Handicap verschaffen, da ihr ein anderer Hund leider eine Zehe abgebissen hatte. Traurige Vorkommnisse, die jeder vor Ort versucht zu vermeiden. Und am wenigsten dafür kann leider Aliz, der man dies nicht anmerkt. Die sanftmütige Seele mit einem optischen Handicap sucht nun noch ihre Menschen! Aliz versteht sich super mit ihrem Zwingerkollegen Camping und wir sind uns auch sicher, dass sie sich in ihrem neuen Zuhause mit der richtigen Anleitung zu einem absoluten Musterschüler entwickeln wird. Unsere Daumen sind für sie auf jeden Fall gedrückt!

Update Oktober 2023 

9 Jahre alt und so langsam gibt Aliz sich auf… Als wir sie im Oktober besucht haben hat man es ihren Augen deutlich angesehen. Für einen Schäferhund ist eine Station eine Qual… 

Aliz wäre soweit, sie ist bereits kastriert, gechipt und geimpft. Sie wartet nur noch auf einen ruhigen Platz auf dem Land, wo sie noch einmal ein Schäferhund sein darf.

Update August 2022: 

Unsere Teamkollegen waren vor Ort und haben uns zwei schöne Videos von Aliz gesandt. Schauen Sie bitte selbst.

Aliz liegt uns sehr am Herzen- wir wünschen uns sehr, dass die wunderschöne Hündin ihren Lebensabend in einem fürsorglichen Zuhause erleben darf!!!

Aliz Besitzer ist verstorben und die Familie wollte die schon etwas ältere Hündin nicht übernehmen.

Sie wurde kurzerhand an den Zaun außerhalb des Grundstücks unmittelbar an der Straße einfach angebunden.

Glücklicherweise versorgten zwei ältere Damen Aliz mit ihre kleinen Rente notdürftig mit Futter und Wasser.

Aliz lebte so wochentlang vor dem Zaun an einer Kette unter Bäumen in der Sommer-Hitze und auch bei Unwetter…ohne Hütte oder Ähnliches.

Besorgte Passanten machten einen Aufruf, fragten bei Züchtern, der Stadt und anderen Organisationen an, aber keiner konnte oder wollte helfen.

Der Hilferuf erreichte Stationsleiterin Edith und so durfte Aliz in die völlig überfüllte Auffangstation ziehen, nachdem man sie von der Kette befreit und ins Auto verladen hatte.

Aliz ist jetzt raus aus der großen Hitze und wird regelmäßig mit genug Futter versorgt.

Wir haben Ihnen Bilder der Auffindesituation zugefügt!

Aliz ist jetzt erstmal allein in einem Zwinger untergebracht, da sie sich den anderen Hunden gegenüber bei ihrer Ankunft erstmal nicht so freundlich verhalten hat, was dem Stress geschuldet sein kann.

Ihr Sozialverhalten wird weiter eingeschätzt sobald Aliz erstmal zur Ruhe gekommen ist.

Die letzten Wochen, angebunden am Zaun bei Hitze und Unwetter, haben Aliz sicherlich zugesetzt.

Schäferhunde wie sie lieben und brauchen den menschlichen Kontakt.

Menschen gegenüber verhielt sie sich bei ihrer Ankunft erstmal unsicher….nicht wild oder aggressiv.

Schäferhunde sind sensible Hunde, die ihren Menschen gefallen und Alles richtig machen möchten. Mit klarer Struktur, liebevoller Konsequenz und positivem Training hat man mit ihnen traumhafte und ausgeglichene Lebensbegleiter.

Die veraltete Erziehung durch Härte, Unterbindung sozialer Kontakte und so weiter ist bei Schäferhunden völlig unangebracht und für den Vertrauensaufbau zwischen Mensch und Hund absolut kontraproduktiv.

Wir wünschen uns Menschen, die Schäferhunde und deren positive Charaktereigenschaften lieben und Spaß haben an Erziehung und gemeinsamen Unternehmungen und ihnen einen Platz als vollwertiges „Familienmitglied“ zugestehen möchten.

Schäferhunde sind so toll und ausgeglichen bei hundgerechter Beschäftigung und Auslastung!

Aliz braucht die tägliche Auslastung jüngerer Vertreter ihrer Rasse nicht mehr, aber tägliche Spaziergänge sollten im neuen Zuhause selbstverständlich sein.

Aliz sollte langsam ankommen dürfen und nach Aufbau der Vertrauensbasis sollte sie alles Wichtige (durch positiv basiertes Training) beigebracht bekommen- das schweißt Mensch und Hund als Team zusammen, baut gegenseitiges Vertrauen auf und man lernt dabei gleichzeitig die wichtigen Erziehungsgrundlagen durch positive Bestärkung!

Wir haben ein Video von Aliz, schauen Sie unbedingt rein, um sich ein besseres Bild zu machen:

Wir suchen dringend Menschen mit Hundeerfahrung, Souveränität, viel Liebe, Geduld, Zeit und einem großen Herz für ältere Hunde wie Aliz!

Ein Haushalt ohne Kinder wäre perfekt, ein Einzelplatz wünschenswert und ein Garten optimal.

Eine ländlichere Umgebung wäre passend, gerne bei noch fitten Rentnern, aber auch bei jüngeren Menschen.

Die Erwartungshaltung an Aliz sollte nicht zu groß sein. Erwarten Sie keinen schon perfekten Hund bei Einzug.

Aliz muss noch viele Dinge für ein harmonisches Miteinander mit Ihnen gemeinsam erlernen.

Aliz ist weiblich und schätzungsweise am 05.05.2014. geboren.

Wir vermuten, dass sie ein reinrassiger Schäferhund sein könnte.

Aliz würde übrigens komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!

Ihre Vermittlerin Frau Nieper wird Aliz’s Profil stetig updaten und Sie bei Interesse gerne beraten, ob die schöne Hündin zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen würde!

Lassen Sie Aliz’s Träume von einem eigenen Zuhause wahr werden ❣️